IMG_6917.jpg

Judith Niehaus

Ich bin freischaffende Künstlerin und Goldschmiedin. Mein Atelier Juniegold gibt es seit 2014. Ich habe mich dem fairen und nachhaltigen Goldschmieden verpflichtet, damit die Schönheit des Schmuckstücks auch in sich stimmig ist.

Eine besonderes Erlebnis war für mich eine Reise zum Goldwaschen ins finnische Lappland 2016, wo ich am eigenen Leibe erleben konnte, wie aufwändig und spannend die ökologisch faire Goldgewinnung ist.

Schmuck hat mich schon immer begeistert: Der Schatz der Frauen, von Mutter zu Tochter weitergegeben, Schmuckverstecke, Lieblingsringe, Funkelsteine, Geschichten über Familiengold, filigrane Arbeiten, Medaillons mit verblichenen Photos...

Jedes meiner Schmuckstücke ist eine neue Aufgabe und entsteht im Zusammenspiel von Handarbeit, Fachwissen, Begeisterung, Lebenserfahrung und einer Prise Überraschung. Ich liebe es, Schmuck zu machen, der dann mit Freude getragen wird.